Browsed by
Monat: April 2019

Geschichte

Geschichte

Langenreichenbach hat zur Zeit 760 Einwohner und ist ein typisches Straßendorf in der Gemeinde Mockrehna im nordwestlichen Teil des Landkreises Nordsachsen. Der Ort ist ca. 3 km lang und wird auf seiner gesamten Länge vom Heidelbach durchflossen. Große massive Gehöftkomplexe und der Heidelbach prägen das Dorf. In Langenreichenbach herrscht ein reges Vereins- und Dorfleben – mehr als 400 Einwohner betätigen sich in den zahlreichen Vereinen des Dorfes. Im Jahre 1201 wurde Langenreichenbach erstmals als Dorf mit Rittersitz und Mühle erwähnt.Um…

Weiterlesen Weiterlesen