Browsed by
Kategorie: Informationen

Geschichte

Geschichte

Langenreichenbach hat zur Zeit 760 Einwohner und ist ein typisches Straßendorf in der Gemeinde Mockrehna im nordwestlichen Teil des Landkreises Nordsachsen. Der Ort ist ca. 3 km lang und wird auf seiner gesamten Länge vom Heidelbach durchflossen. Große massive Gehöftkomplexe und der Heidelbach prägen das Dorf. In Langenreichenbach herrscht ein reges Vereins- und Dorfleben – mehr als 400 Einwohner betätigen sich in den zahlreichen Vereinen des Dorfes. Im Jahre 1201 wurde Langenreichenbach erstmals als Dorf mit Rittersitz und Mühle erwähnt.Um…

Weiterlesen Weiterlesen

Informationen

Informationen

Kommunalpolitische Vertreter von Langenreichenbach in Parlamenten in der Wahlperiode 2014 bis 2019 Der Ortschaftsrat von Langenreichenbach besteht aus folgenden Mitgliedern: 1. Detlef Bölke, Ortsvorsteher2. Kathrin Hasenbein, stellv. Ortsvorsteher3. Rolf Schurig, stellv. Ortsvorsteher4. Dietmar Mühlner5. Dominik Moritz6. Tino-Heinz Vogel Der Ortsvorsteher Herr Bölke ist Dienstags von 16 – 18 Uhrin der ehemaligen Gemeindeverwaltung (Am Heidelbach 99) für die Bürger von Langenreichenbach da. Vertreter im Gemeinderat der Gemeinde Mockrehna: 1. Detlef Bölke2. Kathrin Hasenbein Vertreter im Kreistag: 1. Detlef Bölke (FWG) Alle…

Weiterlesen Weiterlesen

Nutzung regenerativer Energien in Langenreichenbach

Nutzung regenerativer Energien in Langenreichenbach

Photovoltaikanlagen Agrargesellschaft 705,00 KWp Henry Müller 90,00 KWp Kulla 30,00 KWp Ron Herfurt 20,00 KWp Jürgen Kuntzsch 19,00 KWp Detlef Bölke 18,00 KWp Jürgen Vogel 12,00 KWp Gunter Dietze 12,00 KWp Reinhard Krake 10,00 KWp Henning Moritz 8,60 KWp Viola Leuschner 8,00 KWp Uwe Winkler 5,94 KWp Frank Kuntzsch 4,60 KWp Frank Herbst 3,60 KWp Fridjof Herbst 8,00 KWp Rico Kuntzsch 5,80 KWp Veiko Ritter 5,30 KWp Gesamtkapazität:  1.037,84 KWp  x 990 KWh/KWp  = 1,027 Mill KWh/a Biogasanlagen Agrargesellschaft 500…

Weiterlesen Weiterlesen